Zensur-Triade

Aus Buskeismus

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

BUSKEISMUS

Glossar

anwaelte.jpg

[bearbeiten] Zensur-Triade

Zur Funktion der Zensur gehören Rechtsanwälte. Rechsanwälte bzw. Rechtsanwaltkanzleien arbeiten unabhänguig voneinander, sind sozusagen Konkurrenten.

Um auf dem Markt zu bestehen, müssen Rechtsanwälte bzw. Rechtsanwaltskanzleien in Zensur-Triaden eingebunden sein.

Die Zensur-Triaden bestehen aus Rechtsanwalt/Kanzlei und zwei zusamenwirkenden Zensur-Quartetts des gleichne Gerichtsbezirks (Sprengels).

Die Zensur-Triaden bilden sich meist da heraus, wo es Zensur-Doppel-Quartetts gibt. Damit werden Reisekosten gespart, denn die Reisekosten müssen meist nur für Reisen innerhalb eines Bezirksgerichts von Gegner erstattet werden.

[bearbeiten] Bekannte Zensur-Triaden

  • Kanzlei Schertz - bildet Triaden in Berlin, Hamburg und Köln, versucht es auch in anderen Sprengeln: Schertz-Mauck-10.Senat Kammergericht, früher Schertz-Buske-Raben, Schertz-Mauck-9. Senat-Kammergericht
  • Rechtaanwaöt Helge Reich von der Kanzlei Schertz - in Berlin und Hamburg (in Hamburg lebt sein Vater); Reich-Käfer-Buake
  • Kanzlei Prof. Prinz, meist Dr. Nina Lüssmann - meist nur in Hamburg; Prinz-Käfer-Buske, früher Prinz-Buske-Raben
  • Kanzlei Nesselhauf - hauptsächlich Hamburg: Nesselhauf-Käfer-Buske, früher Nessehauf-Buske-Raben
  • Rechstanwalt Dominik Höch - in Berlin, Hamburg, Köln
  • Rechstanwalt Dr. Sven Krüger - hauptsächlich in Hamburg. Krüger-Käfer-Buske, früher Krüger-Buske-Raben
  • Rechtsanwältin Tanja Irion - in Hamburg und auch in anderen Sprengeln
  • Rechtgsanwalt Gernot Lehr - in Köln und Hamburg
  • Kanzlei Senfft, Nabert, van Eendenburg - in Hamburg mit dem Mandanten Gregor Gysi; Kanzlei Senfft-Buske-Raben; frühe andere Hamburger Triaden.
  • Kanzlei Prof. Ralf Höcker - hauptsächlich Köln: Höcker-Eßner-Reske
  • Kanzlei IrleMoser, Rechtsanwalt Oliver Moser - hauptsächlich Berlin und ???
  • Kanzlei Bezzenberger - hauptsächlich Berlin

[bearbeiten] triadenfreie Zensuranwälte

  • Johannes Eisenberg - offenbar hat dieser Anwalt keine Zensur-Triade für sein nicht seltenes Zensurbegehren. Fühlt sich bestimmt stark genug, es allein zu schhaffen bzw. mit seinen heimlichen Unterstützlern.
  • Markus Kompa - ist offenbar häufiger auf der Beklagtenseite, zensiert aber auch selbst gern, wenn ihm seine Mandanten sympathisch erscheinen. Herrscht über keine Zensur-Triade.

[bearbeiten] Bedeutung

Die Zensur-Triaden sind Dreiergruppen aus Jursisten in Robe, welche gemeinsam die Zensuregeln entwickeln. Sie erweitern damit ihr Geschäftsfeld mit brutaler rechtsstaatlich erlaubter Ausnutzung ihres Wissensvorsprung, ihrere niederen Interessen.

Alle Zensur-Triaden zusammengenommen bilden ein Kartell, ein mafiosiartiges Kartell.

Die Abstimmmung der Zensurregeln erfolgt in den Verhandlungen, quasiöffentlich.

Zur Abstimmung agender Zensurregeln werden auch die Rechtsanwälte der Beklagten wesentlich bei. Die Aufgabe der Beklagtenanwälte besteht darin, die gemeinsam entwickelten Zensurregeln durchsetbar gegenüber deren Mandanten zu gestalten.

Persönliche Werkzeuge